Philosophie

Durch die Gründung der Bürger-Photovoltaik-Genossenschaft „SonnenRegion Westmünsterland eG“ erhalten sämtliche interessierte Bürgerinnen und Bürger die Chance, sich unabhängig von eigenen Dachflächen und eigenen aufwändigen Anlagen für die Umwelt zu engagieren und dabei sogar eine interessante Rendite zu erwirtschaften.

Die Genossenschaft installiert Photovoltaik-Anlagen auf geeigneten Dachflächen in unserer Region. Die Eignung der Dachflächen wird von Sachverständigen geprüft und für die Überlassung werden 20-jährige Nutzungsverträge geschlossen.

Ein Geschäftsanteil beträgt 100,00 Euro. Je Mitglied sind mindestens 10 Anteile zu zeichnen. Die Zeichnung weiterer Geschäftsanteile bedarf der Zustimmung des Vorstandes. Die Haftung des Mitglieds ist auf die Höhe der Geschäftsanteile begrenzt.

sonnenreg bild3

Wir haben die Mindestbeteiligung bewusst niedrig gehalten, um vielen Bürgern die Möglichkeit zu geben, sich aktiv am Umweltschutz zu beteiligen und dabei eine attraktive Rendite zu erzielen. Die Beteiligungen können jederzeit wieder gekündigt werden. Weil jedoch die Geschäftsanteile das Eigenkapital der Genossenschaft bilden, ist eine längere Kündigungsfrist unerlässlich. Sie beträgt 5 Jahre zum Geschäftsjahresende.
Seitenanfang